Deutschsprachige Kurzgeschichten

Diverse Autoren – Amy

Der Wecker schrillte und dieser Lärm dröhnte in Amys Ohren. Doch behände rollt sich Amy zur Seite und drückte auf die "Schlummer"-Taste und zog dann…

Diverse Autoren – Der Gastgeber

Ich wusste alles über sie, was sie mochte, wo sie arbeitete, sogar, wo sie sich zu einer bestimmten Tageszeit befand. Heute war sie in der…

Diverse Autoren – Tims Schwester

"Sag mal, was hältst du davon, wenn wir heute Abend zu dem Spiel…" Ich brach ab. Ich hatte ja vollkommen vergessen, dass Tim’s Schwester für…

Diverse Autoren – Ungekanntes Verlangen

Hallo, mein Name ist Diedre und ich möchte euch gerne meine Geschichte erzählen. Eine Geschicte darüber, wie ich zugenommen habe. Für die meiste Zeit meines…

Diverse Autoren – Der Selbstversuch

Auch wenn sie sich noch ein wenig unsicher war, was ihre Fähigkeiten als Autorin anging, so war sie sich doch in einer Sache vollkommen sicher….

Diverse Autoren – Was immer du willst

Ein weiterer harter Arbeitstag würde in Kürze vorüber sein. Mit etwas Glück würde ich heute also keinen Besuch mehr von Klarissa, die die Post in…

Diverse Autoren – Internetfeeder

Schon seit ich denken kann erregte mich die Vorstellung, eine Frau zu mästen, sie ans Bett zu fesseln, zur Bewegunsglosigkeit verdammt, sie mit einem Trichter…

Diverse Autoren – Jeanette

Ich hatte von Jeanette schon seit zwei Monaten nichts mehr gehört, als sie eines Tages anrief, um uns mal wieder zu treffen. Jeanette war eine…

Diverse Autoren – Der Maststuhl

Nick und ich genoßen ein romantisches Candle-light Dinner. Wir hatten uns vor knapp einem Monat kennen- und lieben gelernt. Nick war ein romantischer Mann, der…

Bellymaster – Lara “Fat” Croft

Wer kennt sie nicht! Schönheit und Busenwunder Lara Croft. Doch diesmal ist sie auf eine andere Art schön! Lara war gerade auf eine Expedition in…

Bellymaster – Nina: Die Traumfigur

Nun, da steh ich. Schau in den Spiegel. Ich sehe eine wunderschöne Frau. Lange dunkle Haare, 21 Jahre alt, große Brüste, flacher Bauch. Ich war…

Christy – Kara

Mein Name ist Christy und ich bin 24. Früher war ich Cheerleader an unserer Highschool, und damals wog ich bei einer Größe von 162 cm…

Devin – Michaelas Traum

Aus völliger Dunkelheit tauchte plötzlich wie aus dem Nichts eine große Vorratskammer auf. Der Raum, der an einen Keller erinnerte, war voll mit Regalen, in…

Feeder DX – Lisa und Mandy

Lisa wuste, das sie abnehmen musste, sie war 16 und wog bei einer Körpergröße von nur 1.71m beachtliche 90kg. Sie hatte lange braune Haare, ein…

Katja – 1 – Mein Problem

Gut, ich fange am Besten mal damit an, wer ich bin und warum ich das hier schreibe. Mein Name ist Katja, ich bin 24 Jahre…

Katja – 2 – Meine Idee

Über eine Stunde habe ich alle möglichen Geschichten gelesen, d.h. vor allem die Kürzeren. Normalerweise bin ich nicht länger als ein paar Minuten im Internet,…

Katja – 3 – Mein erster Erfolg

Als ich zwei Tage später mein Postfach kontrollierte, befand sich darin eine E-Mail von ihm. Ich las mir seine Antwort aufmerksam durch. Ich fand sehr…

Katja – 4 – Mein Projekt

Ich kannte also endlich einen Weg, mit dem ich wenigstens für kurze Zeit nicht mehr so furchtbar dünn sein musste. Ich habe in den Tagen…

Katja – 5 – Mein Training

Vier Wochen lang habe ich jetzt ernsthaft trainiert. Ich habe ungefähr alle zwei Tage literweise Cola, Limonade, Mineralwasser, Fruchtsäfte und was weiß ich nicht alles…

Katja – 6 – Mein Appetit

Ich glaube, ich bin endlich auf dem richtigen Weg. Langsam aber sicher nehme ich zu. Heute morgen zeigte die Waage stattliche 64 kg an. Soviel…

Katja – 7 – Meine Jeans

Vor ziemlich genau drei Monaten habe ich mein Zunehm-Projekt gestartet. Es ist immer noch ein komisches Gefühl, dass ich das hier so einfach erzähle. Aber…

kinjiro – Dinner for One

Der Eingangsbereich des Hotels war nahezu menschenleer, als ich ihn kurz nach 19 Uhr betrat. An der linken Wandseite des Raumes waren einige Tische und…

kinjiro – Dinnerdate

Ungeduldig blickte ich auf meine Taschenuhr. Es war kurz nach halb sieben, und allmählich sollten wir uns auf den Weg machen. Lisa und ich hatten…

kinjiro – Das Weihnachtsfest

Marissa stand in der Küche und blickte zum Fenster hinaus, während sie die Soße umrührte. Es schneite immer noch, und die Äste bogen sich bereits…

kinjiro – Der Freier

Was für eine blöde Idee, dachte ich und schlug etwas verärgert mit der flachen Hand auf das Lenkrad. Was hatte ich mir nur dabei gedacht?…

kinjiro – Frühbucherrabatt

Wie jedes Jahr hatte ich auch in jenem Jahr geplant, wenigstens ein paar Tage meines Urlaubes in Italien zu verbringen. Schon seit meiner Kindheit –…

kinjiro – Der Geburtstag

Einen Einstieg in eine Kurzgeschichte zu finden ist meistens recht leicht. Bei dieser hier nicht, weil es sich nicht wirklich um eine Geschichte handelt. Denn…

kinjiro – Gedicht

Ein Blick in den Spiegel tut es kund, Ich schieb’ zu viel in meinen Mund. Nun, sieh da, wie dick ich bin! Runder Bauch und…

kinjiro – Die Hure

Es war kurz vor acht als ich das Brummen eines Motors hörte. Ich ging rasch zum Fenster, schob den Vorhang ein wenig beiseite und blickte…

kinjiro – Jennifer – 1 – Der Fernsehabend

Gelangweilt zappte Jennifer sich durch das Freitagabendprogramm. Politik. Sport. Werbung. Irgendeine Comedy-Sendung. Wieder Werbung. Ein Spielfilm, der aber schon eine Weile lief. Und nochmal Werbung….

kinjiro – Jennifer – 2 – Ellie

Jennifer hatte ihre Sonnenbrille vergessen und kniff ihre Augen zusammen. Es war später Nachmittag und die tiefstehende Sonne blendete mehr als es Jennifer Recht gewesen…

kinjiro – Jennifer – 3 – Bauch, Beine, Po

Vor genau einer Woche war Jennifer das letzte Mal hier entlang gefahren, fast um dieselbe Uhrzeit. Auch der Wettergott meinte es gut und so schien…

kinjiro – Jennifer – 4 – Auf einen Tee oder Kaffee

Es kam gut an. Mehr noch, es kam sogar sehr gut an. Nur zwei Tage, nachdem Ellie das Video zur Veröffentlichung freigegeben hatte, war die…

kinjiro – Jennifer – 5 – Zuckersüß

"Hast du die Autoschlüssel gesehen?" rief Jennifer in Richtung von Jan’s Arbeitszimmer. Die Zeit drängte, und wieder einmal waren die Schlüssel nicht da, wo sie…

kinjiro – Der Kompromiss – 1 – Melanie

Adrian blickte ungeduldig auf die Uhr. Es musste jeden Moment so weit sein, gleich würde die Türklingel ertönen und er würde Melanie endlich herein bitten…

kinjiro – Der Kompromiss – 2 – Adrian

Eine Woche später stieg Adrian die Stufen zu Melanie’s Wohnung hinauf. Es war nicht schwer gewesen erst die Straße und dann das Haus, in dem…

kinjiro – Lara

Vor knapp drei Monaten habe ich Lara zum ersten Mal gesehen. Ich habe mich damals sofort in sie verliebt, und ihr selbst ist es wohl…

kinjiro – Liebe is(st)

Wütend warf Kristina den Telefonhörer in ihr Kopfkissen. So ein Idiot! Kristina hatte sich so sehr auf den heutigen Abend gefreut. Es wäre ihr drittes…

kinjiro – Mia & Sarah – 1 – Das Geheimnis

Es war kurz vor 21.00 Uhr, eine ganze Stunde früher als Freitags üblich, als Mia aus dem Bus stieg. Es hatte den ganzen Tag geregnet,…

kinjiro – Mia & Sarah – 2 – Der Photoabend

Am nächsten morgen wachte Mia mit Kopfschmerzen auf. Sie hatte nicht gut geschlafen und wirr geträumt. Müde gähnte sie und sah auf die Uhr. Es…

kinjiro – Mia & Sarah – 3 – Aus Eins mach Zwei

Es war erstaunlich warm für einen Tag im letzten Drittel des Oktobers. Die Sonne schien, und ein leichter Wind versuchte den Bäumen ihre letzten bunten…

kinjiro – Mia & Sarah – 4 – Die Diät

Es war zwanzig vor acht am Samstagabend. Mia und Karin saßen rechts von der Theke an einem kleinen Tisch, an dem noch Platz für zwei…

kinjiro – Mia & Sarah – 5 – Wehe dem, der wettet

Sarah lag auf der Couch und blätterte gelangweilt durch die Fernsehzeitung. Das Abendprogramm bot wieder einmal nichts wirklich Interessantes. Überhaupt schien das Fernsehprogramm sich nur…

kinjiro – Mia & Sarah – 6 – Trennungsschmerz

Mia stand seit nicht ganz fünfzehn Minuten am Bahngleis. Marc’s Zug hatte etwas Verspätung. Wenn die Anzeigetafel nicht log, dann würde Mia sich aber nicht…

kinjiro – Rubens Ruhm

"Be a Star! 2007" Finalrunden ab Juni auf K&K TV – Pressemitteilung vom 01.05.2007 Die Krach & Krawall-Sendergruppe wird ab dem 02.06.2007 die Finalrunden der…

kinjiro – Sarah – 1 – Das geheime Treffen

Sarah ließ ihren Blick neugierig durch das Cafe wandern. Es war viertel nach eins und Sarah war ein klein wenig zu früh. Noch war das…

kinjiro – Sarah – 2 – Amerika

Sarah lenkte den roten Voyager zielsicher in die Einfahrt vor ihrem Haus. Das Tor zur Garage stand immer noch offen, aber Sarah musste den Wagen…

kinjiro – Sarah – 3 – Size 6

In der Southside Mall wimmelte es jetzt am frühen Nachmittag von Kunden. Beinahe jedes der Geschäfte, das Sarah und Jeanie bisher aufgesucht hatten, hatte derzeit…

kinjiro – Sarah – 4 – Zufrieden

Müde rieb sich Sarah die Augen. Es wurde wirklich Zeit, dass sie mit ihrer Arbeit fertig wurde. Seit fast acht Sunden hatte sie nun ununterbrochen…

kinjiro – Sinnesfreuden

Ich saß im Wohnzimmer und hörte – ich weiß nicht mehr zum wie vielten Male an diesem Tag – eine meiner Lieblings-CDs mit klassischer Musik,…

kinjiro – Die Nachsepeise

Es war an einem Samstagabend kurz nach neun. Sandra und ich waren wenige Minuten zuvor nach Hause gekommen. Heute war unser erster Hochzeitstag, und wir…

kinjiro – With Sugar on Top

Eiligen Schrittes lief ich die Treppen nach oben. Natürlich hätte ich auch den Aufzug nehmen können, aber ich mochte diese beengten Kabinen einfach nicht. Ich…

kinjiro – Der Geburtstag – 1 – Valentina

Zum wiederholten Male an diesem Abend ließ ich meinen Blick über den kurvenreichen Körper dieser nackten Schönheit gleiten, die nun seit etwa fünfundvierzig Minuten in…

kinjiro – Der Geburtstag – 2 – Mein hungriges Mädchen

Ich blickte eher ziellos in meinem Schlafzimmer hin und her, um beim Nachdenken – denn so allmählich wusste ich, was wir jetzt dann tun konnten…

kinjiro – Der Geburtstag – 3 – Kugelrund

Kaum das Valentina sich in den Wagen gesetzt hatte, ich die Tür hinter ihr geschlossen und selbst eingestiegen war, da hatte Valentina auch schon ihren…

kinjiro – Das Märchen vom nimmerleeren Teller

Es war einmal vor langer Zeit, da lebte der Bauer Hans zusammen mit seiner Bauersfrau Hanna im Land des Königs Grummel dem Ersten. Der Hof…

kinjiro – Völlerei

Susanne war eine schöne Frau. Sie hatte lange braune Haare und mindestens ebenso braune Augen. Mit einer Körpergröße von 170 cm war sie auch recht…

kinjiro – Wasser

Sie hatte tatsächlich "Ja" gesagt! Ich konnte es beinahe nicht glauben. Schließlich konnte ich nicht erwarten, daß sie auf diese… Fantasie eingehen würde. Und was…

kinjiro – Verkehrte Welt

"Wie ein Sprecher des Ministeriums für Volksgesundheit heute bekannt gab, ist in diesem Jahr erneut mit einem leichten Rückgang der Unternormgewichtigen-Zahl zu rechnen. Nachdem die…

kinjiro – Die Wette

Elisa und ich stiegen aus der U-Bahn und marschierten wie die übrigen Fahrgäste auch zielstrebig auf die Rolltreppen zu, die uns wieder an die Oberfläche…

kinjiro – Wie du mir, so ich dir

Ich war immer noch ausser Atem, als ich mich vor dem Spiegel im Schlafzimmer aufbaute und mir selbst einen zufriedenen Blick zuwarf. Ganz langsam wurden…

kinjiro – Der reichste Mann der Welt

Hätte ich mein Gesicht in diesem Moment im Spiegel sehen können, dann wäre ich wahrscheinlich in schallendes Gelächter ausgebrochen: ich muss schon ziemlich blöd dreingeschaut…

markehaus81 – Durch dick und dünn – 1

Endlich war die Schule vorbei und man hatte die ganzen Prüfungen erfolgreich hinter sich gebracht. Die wenigsten hatten aber das Glück eine Lehrstelle gefunden zu…

markehaus81 – Durch dick und dünn – 2

Es war Freitag Nachmittag und Sandy hatte mal wieder ein gigantisches Abendmenüvorbereitet und Nicole brachte wie versprochen jede Menge Kuchen und Torte mit, aber natürlich…

markehaus81 – Partygirls

Die beiden Mädchen Nadine und Kathrin, sind die beliebtesten Girls der Stadt. Es gibt einfach kaum einen, der sie nicht kennt und oder gern als…

derrabe & Stuffedbellylover: Hexentanz

(Anmerkung: Die Autoren der folgenden Geschichte sind strikt gegen jegliche Art von Folter, Freiheitsberaubungen, Selbstjustiz und sonstigen in diese Richtung gehenden Tätlichkeiten. Daher stellt diese…

Stuffedbellylover – Boa Constrictor

Die 21-jährige Svenja hechtete die Treppen hoch. „Gleich bin ich zu Hause“ dachte sie. Heute war die Uni wieder besonders langweilig gewesen. Aber die Nachmittagsarbeit…

Stuffedbellylover: Doppelleben

Hallo, mein Name ist Chris, und zum Zeitpunkt der folgenden Ereignisse war ich 23 Jahre alt. Ich weiß nicht, wann ich begann, übervolle Frauenbäuche attraktiv…

Stuffedbellylover – Freundinnen – 1 – Das Projekt

Die sommerliche Samstagssonne schien warm vom Himmel herab und der Duft von auf den üppigen Wiesen der Münchener Vorstadt blühenden Blumen umgab die Luft. Vögel…

Stuffedbellylover – Freundinnen – 2 – Die Braut

5 Jahre waren nun vergangen seit dem Abitur. Und wie es nun einmal der Lauf der Dinge ist, so bedeutet dies auch Veränderungen im Leben….

Stuffedbellylover – Freundinnen – 3 – Email an Inga

7 Monate später „Seit 6 Tagen habe ich nun schon mein E-Mailpostfach nicht aufgerufen“ dachte sich Inga. Und dabei hatte sie doch Kleidung bei einem…

Stuffedbellylover – Mitten aus dem Leben

(Anmerkung: folgende Erzählungen sind in etwa so passiert, wurden jedoch aus dramaturgischen Gründen ausgeschmückt bzw. verändert. Zudem wurden Namen von Personen verändert, um die Betroffenen…

Stuffedbellylover – Neugierde

Vorgeschichte: Die rothaarige 20jährige Lea (167cm und 63 kg/Rechtsanwaltsfachangestellte) ist seit einem Jahr mit dem 22jährigen Danny (175 cm 70 kg) verheiratet. Als erfolgreicher Geschäftsmann…

Stuffedbellylover – Die Staatsanwältin

Die meisten Gerichtsprozesse sind ja eher langweilig als spektakulär. Dies trifft jedoch nicht auf einen Fall zu, mit dem mich ein Mandant beauftragte. Man erlebt…

Stuffedbellylover – Weihnachten auf dem Rummelplatz

Weihnachten stand vor der Tür, genauer gesagt war es ja schon Heiligabend. Für mich Grund genug mit meiner Freundin Lara traditionell auf dem mit dem…

Stuffer M – Experimente

Die letzten Ferien waren die besten, die ich jemals hatte. Für gewöhnlich blieben meine Eltern während der Ferienzeit zu Hause. Diesmal aber hatten sie eine…

Stuffer M – Der Kuchen

Sandra drehte sich um und grinste ihre Freundin an, dann drehte sie sich wieder zu der Schokoladentorte. "Ich liebe Schokolade," sagte sie. "Sandra! Deine Tante…

Stuffer M – Das erste Ma(h)l

Da liegt sie nun. Neben mir. Und schläft noch. Es ist gestern aber auch spät geworden, halb vier oder so. Sie ist wirklich schön. Besonders…

Stuffer M – Star Stuff

Es hat schon seine Vorteile, ein Star zu sein. Man ist bekannt, verdient viel Geld und man trifft viele interessante Leute. Aber es gibt auch…

Stuffer M – Das Wettessen

Letzte Woche entdeckte ich in der Zeitung folgende Anzeige: "Großes ALL YOU CAN EAT – Wettessen bei Franco’s für Männer und Frauen! Seien sie dabei…

Stuffer M – Pig Out

Matt ist seltsam. Das würden sie sagen, wenn sie es wüssten. Aber sie wissen es nicht. Oh, Entschuldigung. ich habe Sie gar nicht bemerkt. Gut,…